Newsletter ** 20.01.2018

Klausurtagung vom 20. Januar 2018:

„Vom Kürzen zum Gestalten der Stadt“

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

vielleicht habt ihr bereits der Presse entnommen, dass unsere Ratsfraktion in dieser Woche wichtige Anträge für den Haupt- und Finanzausschuss auf den Weg gebracht hat, in denen klare Anforderungen an den Doppelhaushalt 2018/19 formuliert werden. In WP und WR und auch in Radio Hagen wurden unsere Forderungen aufgelistet. Die WP titelte dazu:

 

„Gestalten statt verwalten“

SPD-Fraktion will in der Diskussion um den Doppelhaushalt Schwerpunkte setzen und legt eine Reihe von Anträgen vor. ÖPNV und Betreuung im Fokus

Leider lassen sich unsere auf einer Haushaltsklausur am vergangenen Samstag ausgearbeiteten Papiere in den Medien nur verkürzt darstellen. Natürlich sind auch von unserer Seite Finanzierungsvorschläge in die Anträge eingeflossen.

Daher möchten wir Euch heute auf die neu gestaltete Internetseite der Hagener SPD-Ratsfraktion hinweisen, die ihr unter www.spd-fraktion-hagen.de erreicht.

 

Dort könnt ihr Euch umfassend informieren

und alle Anträge im Wortlaut nachlesen.